News & Infos

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Comment on Facebook

Traurig hoffe das er bald wieder zuhause ist🐕☘

Geteilt... Und alle Daumen sind weiterhin gedrückt, dass Bori wieder auftaucht.

😱ist er immer noch nicht da?

Wo genau ist er in Diesdorf entlaufen?

Es ist eine Hündin und leider ist sie immer noch wie vom Erdboden verschluckt, sie kann mittlerweile überall sein 😐

Immernoch nicht da?

View more comments

Wir wünschen ein schönes und gesundes erstes Adventswochenende!

In dringenden Notfällen bitte an den Tierärztlichen Bereitschaftsdienst wenden.

www.tierarztpraxis-barleben.de/
... See MoreSee Less

Wir wünschen ein schönes und gesundes erstes Adventswochenende!

In dringenden Notfällen bitte an den Tierärztlichen Bereitschaftsdienst wenden.

https://www.tierarztpraxis-barleben.de/

Comment on Facebook

Das wünschen wir euch auch!!!

BESITZER GESUCHT! BITTE TEILEN! 🐱

Diese sehr zutrauliche, jung erwachsene kastrierte Kätzin (Kerbe im rechten Ohr, kein Chip) wurde am Montag im Birkenweg in Nordgermersleben krampfend aufgefunden und in unsere Praxis gebracht.

Die Katze wurde stationär aufgenommen und intensiv betreut. Seit gestern ist sie anfallsfrei und konnte auf Dauermedikamente eingestellt werden.

Findet sich der Besitzer nicht, versuchen wir die Katze zu vermitteln, im schlimmsten Falle muss sie leider ins Tierheim.
... See MoreSee Less

BESITZER GESUCHT! BITTE TEILEN! 🐱

Diese sehr zutrauliche, jung erwachsene kastrierte Kätzin (Kerbe im rechten Ohr, kein Chip) wurde am Montag im Birkenweg in Nordgermersleben krampfend aufgefunden und in unsere Praxis gebracht.

Die Katze wurde stationär aufgenommen und intensiv betreut. Seit gestern ist sie anfallsfrei und konnte auf Dauermedikamente eingestellt werden.

Findet sich der Besitzer nicht, versuchen wir die Katze zu vermitteln, im schlimmsten Falle muss sie leider ins Tierheim.Image attachment

Comment on Facebook

Ich vermisse meine kleine Judi seit Oktober 2018. Die Entfernung ist zwar weit aber wir gehen davon aus, dass sie unbemerkt irgendwo mitgefahren sein könnte oder das sie eingefangen und ausgesetzt wurde schließen wir auch nicht mehr aus. Judi ist eine eher zierliche Katze und hat die Angewohnheit ihre Vorderpfote auszuschütteln. Sie ist sehr schmusebedürftigt, möchte allerdings nur kurzzeitig auf den Arm genommen werden. Falls es Übereinstimmungen gibt,würde ich mich sehr über eine Antwort freuen. Ach nach so langer Zeit, möchten wir jeden noch so kleinen Hinweis nachgehen und nichts unversucht lassen, unseren kleinen Schatz wiederzufinden 🐾🍀🙏

Könnte sie das sein? Wird seit August 2019 in Wolmirstedt vermisst.

Geteilt

Hallo, hat eine weisse flecke an den rechte Pfote?

So?

View more comments

Sinnlose Untersuchungen aus rein finanziellen Aspekten? 💰

Wir untersuchen jedes Tier, unabhängig vom Vorstellungsgrund, komplett. Außerdem empfehlen wir ab einem bestimmten Alter Vorsorgeuntersuchungen.

Warum das Sinn macht, möchte ich anhand einiger Beispiele erklären.

1. Anbei das Röntgenbild des Brustkorbes einer Katze. Das Tier wurde lediglich wegen einer eitrigen Verletzung auf der Stirn vorgestellt. Unsere Komplettuntersuchung zeigte eine schnellere Atmung, beim Abhören konnten wir fast keine Herztöne hören. Die Katze wurde stabilisiert und der im Röntgen diagnostizierte Zwerchfellriss chirurgisch versorgt.

2. Eine mittelalte Hündin wurde zur Impfung vorgestellt. Bei unserer Komplettuntersuchung fiel ein ausgeprägtes Leckekzem im Rektalbereich auf. Daraufhin kontrollierten wir die Analdrüsen und stellten eine derbe Schwellung fest, die weiter abgeklärt wurde. Es handelte sich um einen bösartigen Tumor. Der Hund wurde operiert.

3. Ein älterer Rüde einer größeren Rasse wurde erstmals aufgrund einer leichten Lahmheit vorgestellt. Unsere Komplettuntersuchung zeigte eine Schwellung im Bauchraum. Im Ultraschall wurde ein großer Milztumor kurz vor Ruptur festgestellt, der operativ entfernt wurde.

4. Eine 10-jährige Katze wurde zur Impfung vorgestellt. Bis auf den leichten Gewichtsverlust und eine etwas erhöhte Herzfrequenz war die Komplettuntersuchung unauffällig. Die Laboruntersuchung im Rahmen der Vorsorge zeigte eine Schilddrüsenüberfunktion, die nun behandelt wird.

5. Im Notdienst wurde ein älterer Schäferhund in Seitenlage vorgestellt, der seit dem Vortrag vom Haustierarzt wegen Rückenschmerzen mit hochdosierten Schmerzmedikamenten behandelt wurde. Im Ultraschall finden wir einen großen Lebertumor, die Leberwerte sind nicht mehr messbar.

6. Ein älterer Dackel wird zur Impfung vorgestellt. Laut Besitzer geht es ihm sehr gut, ab zu hustet er. Unsere Komplettuntersuchung zeigt ein sehr lautes Herznebengeräusch. Im Röntgen ist ein sehr großes Herz zu sehen, der Hund steht kurz vor dem Herzversagen. Er wird auf Herzmedikamente eingestellt.

7. Ein älterer Jack Russel Terrier wird wegen einer Lahmheit vorgestellt. Wir vermuten eine einfache Zerrung, die Komplettuntersuchung ist unauffällig. Aufgrund des Alters empfehlen wir eine Blutuntersuchung. Der Hund hat eine Nierenerkrankung im Frühstadium, die noch gut behandelt werden kann. Wir entscheiden uns für Schmerzmedikamente, die die Nieren nicht weiter schädigen.

8. Eine jung erwachsene Katze wird zur Impfung vorgestellt. Unsere Komplettuntersuchung zeigt eine fortgeschrittene Zahnerkrankung. Es wird eine professionelle Zahnbehandlung, bei der nahezu alle Zähne entfernt werden, durchgeführt. Die Besitzer beschreiben, dass das Tier nun zutraulicher ist und sich besser pflegt.

9. Eine 10-jährige Katze wird zur Impfung vorgestellt. Laut Besitzer geht es der Katze gut. Unsere Komplettuntersuchung ist unauffällig. Die Vorsorgeuntersuchung zeigt leicht erhöhte Nierenwerte. Aufgrund des modernen Managements chronisch kranker Nierenpatienten, geht es der Katze noch lange gut.

10. Eine 14-jährige Hündin wird mit Gesäugetumoren, die operiert werden sollen, in unserer Praxis vorgestellt. Die Komplettuntersuchung ist sonst unauffällig. Im Rahmen der Voruntersuchungen werden runde Verschattungen in der Lunge und leicht erhöhte Leberwerte festgestellt. Wir entscheiden uns gegen eine OP.

Wir beraten nach bestem Wissen und Gewissen und versuchen, die oft kostenintensive Diagnostik dem Untersuchungsbefund und Alter anzupassen. Bei Jungtieren werden logischerweise andere allgemeine Empfehlungen ausgesprochen als bei geriatrischen Patienten. Einige Tiere können nicht vollständig geheilt werden, wir können ihnen aber deutlich mehr Lebenszeit bei guter Lebensqualität verschaffen.

Wer denkt, dass in unserer Praxis finanzielle Aspekte im Vordergrund stehen, ist bei einem anderen Tierarzt vielleicht besser aufgehoben. 😉
... See MoreSee Less

Sinnlose Untersuchungen aus rein finanziellen Aspekten? 💰

Wir untersuchen jedes Tier, unabhängig vom Vorstellungsgrund, komplett. Außerdem empfehlen wir ab einem bestimmten Alter Vorsorgeuntersuchungen. 

Warum das Sinn macht, möchte ich anhand einiger Beispiele erklären.

1. Anbei das Röntgenbild des Brustkorbes einer Katze. Das Tier wurde lediglich wegen einer eitrigen Verletzung auf der Stirn vorgestellt. Unsere Komplettuntersuchung zeigte eine schnellere Atmung, beim Abhören konnten wir fast keine Herztöne hören. Die Katze wurde stabilisiert und der im Röntgen diagnostizierte Zwerchfellriss chirurgisch versorgt.

2. Eine mittelalte Hündin wurde zur Impfung vorgestellt. Bei unserer Komplettuntersuchung fiel ein ausgeprägtes Leckekzem im Rektalbereich auf. Daraufhin kontrollierten wir die Analdrüsen und stellten eine derbe Schwellung fest, die weiter abgeklärt wurde. Es handelte sich um einen bösartigen Tumor. Der Hund wurde operiert.

3. Ein älterer Rüde einer größeren Rasse wurde erstmals aufgrund einer leichten Lahmheit vorgestellt. Unsere Komplettuntersuchung zeigte eine Schwellung im Bauchraum. Im Ultraschall wurde ein großer Milztumor kurz vor Ruptur festgestellt, der operativ entfernt wurde.

4. Eine 10-jährige Katze wurde zur Impfung vorgestellt. Bis auf den leichten Gewichtsverlust und eine etwas erhöhte Herzfrequenz war die Komplettuntersuchung unauffällig. Die Laboruntersuchung im Rahmen der Vorsorge zeigte eine Schilddrüsenüberfunktion, die nun behandelt wird.

5. Im Notdienst wurde ein älterer Schäferhund in Seitenlage vorgestellt, der seit dem Vortrag vom Haustierarzt wegen Rückenschmerzen mit hochdosierten Schmerzmedikamenten behandelt wurde. Im Ultraschall finden wir einen großen Lebertumor, die Leberwerte sind nicht mehr messbar. 

6. Ein älterer Dackel wird zur Impfung vorgestellt. Laut Besitzer geht es ihm sehr gut, ab zu hustet er. Unsere Komplettuntersuchung zeigt ein sehr lautes Herznebengeräusch. Im Röntgen ist ein sehr großes Herz zu sehen, der Hund steht kurz vor dem Herzversagen. Er wird auf Herzmedikamente eingestellt.

7. Ein älterer Jack Russel Terrier wird wegen einer Lahmheit vorgestellt. Wir vermuten eine einfache Zerrung, die Komplettuntersuchung ist unauffällig. Aufgrund des Alters empfehlen wir eine Blutuntersuchung. Der Hund hat eine Nierenerkrankung im Frühstadium, die noch gut behandelt werden kann. Wir entscheiden uns für Schmerzmedikamente, die die Nieren nicht weiter schädigen.

8. Eine jung erwachsene Katze wird zur Impfung vorgestellt. Unsere Komplettuntersuchung zeigt eine fortgeschrittene Zahnerkrankung. Es wird eine professionelle Zahnbehandlung, bei der nahezu alle Zähne entfernt werden, durchgeführt. Die Besitzer beschreiben, dass das Tier nun zutraulicher ist und sich besser pflegt.

9. Eine 10-jährige Katze wird zur Impfung vorgestellt. Laut Besitzer geht es der Katze gut. Unsere Komplettuntersuchung ist unauffällig. Die Vorsorgeuntersuchung zeigt leicht erhöhte Nierenwerte. Aufgrund des modernen Managements chronisch kranker Nierenpatienten, geht es der Katze noch lange gut.

10. Eine 14-jährige Hündin wird mit Gesäugetumoren, die operiert werden sollen, in unserer Praxis vorgestellt. Die Komplettuntersuchung ist sonst unauffällig. Im Rahmen der Voruntersuchungen werden runde Verschattungen in der Lunge und leicht erhöhte Leberwerte festgestellt. Wir entscheiden uns gegen eine OP.

Wir beraten nach bestem Wissen und Gewissen und versuchen, die oft kostenintensive Diagnostik dem Untersuchungsbefund und Alter anzupassen. Bei Jungtieren werden logischerweise andere allgemeine Empfehlungen ausgesprochen als bei geriatrischen Patienten. Einige Tiere können nicht vollständig geheilt werden, wir können ihnen aber deutlich mehr Lebenszeit bei guter Lebensqualität verschaffen. 

Wer denkt, dass in unserer Praxis finanzielle Aspekte im Vordergrund stehen, ist bei einem anderen Tierarzt vielleicht besser aufgehoben. 😉

Comment on Facebook

Ich bin vollstens zufrieden. Die Preise sind human, das Team ist super und das Tier steht im Vordergrund. Bis jetzt war jede Untersuchung, die bei meinen Hunden gemacht wurde, sinnvoll. Sei es Labor, Röntgen, Ultraschall oder OP's. Durch streicheln und abhören kann man leider nicht ins Tier schauen. Also müssen diverse Untersuchungen nunmal sein um herausfinden zu können was dem Tier fehlt. Der Humanmediziner führt ja auch einige Untersuchungen durch um herauszufinden was einem fehlt,nur ist es da dem Menschen egal, da es die Krankenkasse bezahlt....

Bei meiner 14jährigen Katze Emmi, die ihre Jahresimpfung bekommen sollte, wurde ein Gewichtsverlust festgestellt. Man schlug mir vor, eine Laboruntersuchung mit einer Blutentnahme zu machen. Es wurde eine Schilddrüsenüberfunktion festgestellt. Sie muss täglich eine Tablette einnehmen und schon bald war ihr Fell wesentlich besser und sie hat auch zugenommen. Danke an das Team.😊

Genauso könnte aber auch eine fehlerhafte Behandlung zu einer Verschlechterung des Zustandes führen oder sogar zum Tod, keiner ist Fehlerfrei...

Die Vorsorgeuntersuchzng konnte meiner Hündin eine Pyometra ersparen. Habe es keinen Tag bereut und werde weiterhund meine Hündin zur Altervorsorge vorstellen.

Sehr gut geschrieben und spricht jedem gewissenhaften Tierarzt aus der Seele 👍!

Pasqual Duc Du machst alles richtig! 😊😚

Ganz arg toll geschrieben. Grüße einer Tfa Kollegin 👍🏻

View more comments

Erwischt. 😉

Wir wünschen ein schönes und gesundes Wochenende!

In dringenden Notfällen bitte an den Bereitschaftsdienst wenden.

www.tierarztpraxis-barleben.de/

Bitte nutzen Sie den Bereitschaftsdienst nur für Notfälle. Stellen Sie Ihr Tier bei Problemen rechtzeitig in der regulären Sprechstunde vor.

Die Gewährleistung eines Notdienstes ist für Tierarztpraxen vor allem in Zeiten von Corona mit deutlich erhöhtem personellen und organisatorischen Aufwand verbunden. Wenn nicht alle "an einem Strang ziehen", ist die Notversorgung auf längere Sicht gesehen ernsthaft in Gefahr.

Bitte beachten Sie außerdem, dass im Notdienst deutlich höhere Kosten und längere Wartezeiten entstehen.
... See MoreSee Less

Erwischt. 😉

Wir wünschen ein schönes und gesundes Wochenende!

In dringenden Notfällen bitte an den Bereitschaftsdienst wenden.

https://www.tierarztpraxis-barleben.de/

Bitte nutzen Sie den Bereitschaftsdienst nur für Notfälle. Stellen Sie Ihr Tier bei Problemen rechtzeitig in der regulären Sprechstunde vor. 

Die Gewährleistung eines Notdienstes ist für Tierarztpraxen vor allem in Zeiten von Corona mit deutlich erhöhtem personellen und organisatorischen Aufwand verbunden. Wenn nicht alle an einem Strang ziehen, ist die Notversorgung auf längere Sicht gesehen ernsthaft in Gefahr.

Bitte beachten Sie außerdem, dass im Notdienst deutlich höhere Kosten und längere Wartezeiten entstehen.

Comment on Facebook

Ole, Ole ! Meine Emmi macht das nie

Wünsche ich euch auch schönes Wochenende

Load more